Allgemein, home bg

LE PATRON des FRANKfurtstyleaward 2016: François Girbaud

François Girbaud gilt als Revolutionär des Waschprozesses, der Denim künstlich altern lässt. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich intensiv mit der Umweltthematik in der Textilindustrie und investiert viel Energie in die Forschung. In diesem Jahr engagiert sich die Leitfigur der Jeansbewegung als „LE PATRON“ des FRANKfurtstyleawards.

„We need a conscious. We are constantly moved by the question: how can we combine aesthetics and sincerity? This is why we are continuously concerned with eco-friendly materials.”

2010 präsentierte seine Firma Jeans, die mit wassersparenden Methoden hergestellt wurden. Getreu seinem Motto “Save water, use light” (Spart Wasser, benutzt Licht) wurden die in der traditionellen Industrie angewandten Waschmethoden durch einen innovativen, revolutionären Prozess mit dem Namen WattWaschTM ersetzt, der bis zu 97,5% Wasser spart.

Die textile Oberfläche wird mit einem Laser graviert, wodurch ein gewollter Alterungsprozess auf dem Denim entsteht, der es ermöglicht, eine Vielzahl von verschiedenen Mustern und Texturen zu kreieren und den Look des Stoffes zu verändern.

“Wir sind überaus stolz, dass der bedeutende französische Jeans Designer und Visionär François Girbaud der Einladung zum FRANKfurtstyleaward folgt und damit eine Leitfigur für die internationalen Nachwuchsdesigner wird”, betont Hannemie Stitz-Krämer, Gründerin und Initiatorin des FRANKfurtstyleaward. “Wir fühlen uns sehr geehrt, ihn auch als Keynote Speaker der FRANKfurtstyleaward Gala am 23. September in der Alten Oper Frankfurt ankündigen zu dürfen.

Photo by Amanda Demme.

“Jeans kommen niemals aus der Mode. Was aber nicht heißt, dass sie immer gleich aussehen.” sagt François Girbaud. Mit seiner Partnerin Marithé Bachellerie experimentiert er unermüdlich und probiert verschiedenste Materialien, Waschungen und Behandlungsarten aus, womit beide bisher eine große internationale Anerkennung erwarben. Von führenden Materialforschern in den 80er Jahren entwickelten sie sich zu Visionären der Denimindustrie und führen ihre Experimente fort.