home hero

Der FRANKfurtstyleaward präsentiert „Fashion with a Mission“

Zur Frankfurt Fashion Week stellt der FRANKfurtstyleaward am 18. Januar 2022 im Rahmen der Frankfurt Fashion Lounge die 2. Special Edition des internationalen Nachwuchswettbewerbs unter dem Motto „Fashion with a Mission“ vor.

„Fashion with a Mission“ in der Frankfurt Fashion Lounge

Der FRANKfurtstyleward schreibt seit 2008 Geschichte bei Nachwuchsförderung in Fashion & Design. In seiner 2. Special Edition stellen sich drei erfolgreiche Designerinnen mit ihren etablierten Labels vor, die ihre Karriere auf den Bühnen des internationalen Wettbewerbs in Frankfurt begonnen haben.

Die Designerinnen

  • Alexandra Fuks – die aus Kasachstan stammende Frankfurter Designerin gewann den FRANKfurtstyleaward 2015 startete ihr Label im Jahr 2016 und zeigt ihre handgefertigten Lederkreationen „Amazone“.
  • Silwi Rutz – die gebürtige Schweizerin lebt in Konstanz und gewann den FRANKfurtstyleaward 2019. Nachhaltigkeit und Individualität spielen in ihrer „Pret-à-Porter“-Kollektion „Don’t Lockdown Your Heart“ eine große Rolle.
  • Anastasia Liebe – die aus Aschaffenburg stammende Frankfurterin mit russischem Hintergrund begann nach der Auszeichnung „Outstanding Talent“ des FRANKfurtstyleaward 2015 mit ihrem Label „Anastasia Liebe Couture“. Seit 2019 ist sie ehrenamtliches Jury-Mitglied. Sie zeigt ihre exklusive „Romantische Bridal & Gala Couture“.

„Fashion with a Mission“ – die Opening Runway Show in der Frankfurt Fashion Lounge

Der FRANKfurtstyleaward (über)lebt die Corona-Jahre und steht zu seinem Versprechen, herausragende Talente zu fördern. Die Kollektionen der Designerinnen Alexandra Fuks, Silwi Rutz und Anastasia Liebe laufen auf dem Opening Runway der Frankfurt Fashion Lounge:

  • Was: Opening Runway Show „Fashion with a Mission“
  • Wann: Dienstag, 18. Januar 2022, 12.00 Uhr
  • Wo: Frankfurt Fashion Lounge, Sofitel Frankfurt Opera, Frankfurt

Mehr als ein Jahrzehnt FRANKfurtstyleaward

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist der FRANKfurtstyleaward in Frankfurt. Er ist eine Talentbörse, die innovative Ideen, Kreativität und herausragende schöpferische Leistung sichtbar macht. Unter der Schirmherrschaft der Stadt Frankfurt wurde in mehr als zehn Jahren eine nachhaltige Institution geschaffen, die jährlich mit ihren Ausschreibungen weltweit über 1.000 Modeschulen, ihren Studenten und Alumni zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten und zeitgeistigen Themen herausfordert und Impulse für die Modeindustrie setzt.