Pressemitteilungen

FRANKfurtstyleaward 2019 – Heimat 4.0 ist das Motto

Die 11. Ausschreibung geht an rund 1.000 Modeschulen, ihre Studenten, Master Classes und Alumni weltweit. 

Save the Date: Finale mit  Fashion Shows und AWARD Verleihung auf der Tendence am 29.Juni 2019

Kronberg, 03. Dezember 2018 – Der FRANKfurtstyleaward geht 2019 mit dem Leitthema HEIMAT 4.0* in die nächste Runde. Es ist der Heimat der multikulturellen Plattform des internationalen Talentwettbewerbs gewidmet wie auch seinen Hauptförderern, langjährigen Partnern und Freunden aus der Metropolregion Frankfurt/RheinMain.

Mit dem FRANKfurtstyleaward 2019 blicken wir auf ein allgegenwärtiges Thema, das uns alle berührt: HEIMAT– es ist Zeit für eine Heimat 4.0 und sie ist jetzt als modischer Marktplatz eröffnet“, so Hannemie Stitz-Krämer, Gründerin des inzwischen weltweit renommierten AWARDs für Fashion und Design. „Es wird die besten 60 jungen Designer/innen mit ihren kreativen und kulturellen  Statements nach Frankfurt bringen, um von hier aus mit der TOP60 COLLECTION  „HEIMAT 4.0“ die  internationale Modewelt zu erobern.

Auftaktveranstaltung am 20. November 2019; Foto: SZimbado

Die elfte Ausschreibung des FRANKfurtstyleaward, die ab Dezember 2018 läuft, will das Thema „Heimat“ neu definieren und lädt junge, angehende Modedesigner ein, diesen Begriff neu einzukleiden – im wahrsten Sinne des Wortes. Am 29. Juni 2019 findet das Finale mit Fashion Shows und Preisverleihung erstmals auf der Tendence, derFachmesse für Konsumgüter aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf, alles zum Genießen, Küche und Heimtextilien zusammen, statt.

Frankfurt ist die Heimat des FRANKfurtstyleaward. Der Dreiklang der  Schirmherrschaft der Stadt Frankfurt gemeinsam mit der Fraport AG und der Messe Frankfurt hat diesen Wettbewerb zu einem hochangesehenen internationalen Talentkontest für Fashion & Design gemacht.

Nach einer schöpferischen Pause hat sich der Wettbewerb 2019 neu erfunden und weiterentwickelt: Mit einem Kick-off Empfang in der VIP Lounge der Fraport AG wurde das neue Motto am 20. November bekannt gegeben, in dessen Verlauf Bürgermeister Uwe Becker, in Vertretung für Frankfurts OB Peter Feldmann, die Schirmherrschaft der Stadt Frankfurt am Main für den FRANKfurtstyleaward 2019 verkündete.

Neue Jury-Mitglieder

Im kommenden Jahr wird es außerdem fünf neue Juroren geben. Dazu zählt die Haute-Couture Designerin und Berliner Modepreis-Trägerin Mahi Degenring; Christine Fehrenbach, Keynote Speakerin für Mode, Innovation und Nachhaltigkeit und Markenkonzept Expertin; Detlev Wildermuth, Direktor der European School of Design sowie Elmar Schüller, Innovations-, Design- und Wirtschaftsexperte “red dot design award”. Anastasia Liebe, junge aufstrebende Designerin aus Wiesbaden war als Gewinnerin 2015 bereits Teil der Erfolgsgeschichte des FRANKfurtstyleaward und sitzt nun im Reigen der Juroren.

Neuer Bewerberkreis

Erstmalig gliedert sich die Teilnahme in drei Level: STUDENTS, MASTER CLASS und NEWCOMER. Was in den vergangenen zehn Jahren lediglich Modeschülern und Studenten vorbehalten war, wird auf vielfachen Wunsch um die Levels Meisterschülerinnen und -Schüler und Newcomern mit eigenem Label, das heißt auch Alumni und Finalisten vergangener FRANKfurtstyleawards (Altersgrenze 35 Jahre), erweitert. Die Shows der jeweils 20 TOP-Designs im Finale auf der Tendence werden am 29. Juni 2019 auf den Marktplätzen: „Urban“, „Adventure“ und „Earth“ inszeniert, bevor es zur feierlichen AWARD-Verleihung mit den Finalisten des Wettbewerbs und Gästen aus Mode, Design, Industrie, Kultur und Gesellschaft geht.

Neu: Gastländer aus Afrika

Mode aus dem afrikanischen Kontinent ist längst mehr als ein aufgehender Stern – wir freuen uns auf Impulse und Inspiration durch unsere Gastländer und herausragende Modeschöpfer, die ihr kulturelles Erbe wahren und nachhaltig zukunftsfähig machen.

Internationale Markenbotschafterin für den FRANKfurtstyleaward 2019

Offizielle Botschafterin ist der internationale Musikstar Cindy Gomez aus Kanada. Ihr Auftritt auf der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Calgary und das Musikvideo „Legendary“ sind weltbekannt. Als Musikstar, Schauspielerin, Model und Designerin ist sie begeistert von der Vision des FRANKfurtstyleaward. Gomez widmet als Botschafterin im kommenden Jahr ihren Auftritt bei der Award Gala den jungen Talenten: „Hello Frankfurt, it’s an honor and a pleasure for me to become the ambassador of the FRANKfurtstyleaward and it’s wonderful to know that this unique International Talent Contest “made in Frankfurt” is supporting young talents. I love the 2019 FRANKfurtstyleaward’s theme: “HEIMAT 4.0”. Our roots, origin and culture create part of our identity and shapes how we perceive the world and no matter where we are or what we do, a little piece of home always remains with us”.

 Internationale Roadshow

Mit der TOP60 COLLECTION „HEIMAT 4.0“ geht die FRANKfurtstyleaward Roadshow ab Juli 2019 auf Weltreise. Geplante Stationen sind Berlin (NEONYT), Paris, (Texworld, Apparel Sourcing, Avantex, Leather World) und Fashion Weeks in den Modemetropolen. Finale Highlights werden die Show auf dem THE ARTS+ Kulturfestvial auf der Frankfurter Buchmesse 2019 und ein FRANKfurtstyleaward City Event in Frankfurt am Main im November sein.

FRANKfurtstylaward – Internationaler Nachwuchswettbewerb für Fashion & Design: 

Der FRANKfurtstyleaward (www.frankfurtstylaward.com) ist einer der bedeutendsten internationalen Nachwuchswettbewerbe in Fashion & Design und steht für eine nachhaltige Talent- und Karriereplattform, die innovative Ideen, Kreativität und herausragende schöpferische Leistung fördert. In der Metropolregion FrankfurtRheinMain ist der internationale Nachwuchswettbewerb zu einem Leuchtturmprojekt geworden, der das Thema Mode wieder auf die Agenda gesetzt hat. Mit dem FRANKfurtstyleaward werden FrankfurtRheinMain und Hessen unter der Schirmherrschaft der Stadt Frankfurt und durch die Hauptförderer Wirtschaftsförderung Frankfurt, Messe Frankfurt, Fraport AG, FrankfurtRheinMain GmbH International sowie der Wirtschafsinitiative Frankfurt RheinMain einmal im Jahr zum Zentrum für die besten Fashion & Design Schulen aus aller Welt, wenn die TOP60 Modeschöpfer von Morgen ihre Designs vor internationalem Publikum präsentieren. Rekordbrechende Teilnehmerzahlen, ein wachsender Pool an internationalen Teilnehmern und der Ausbau des FRANKfurtstyleaward Netzwerkes internationaler Modedesignschulen sind das Ergebnis der erfolgreichen Etablierung des Wettbewerbs.

*Key Visual des Mottos HEIMAT 4.0 von der deutschen Künstlerin Brigitte Koch, Trilogie “Zeitreise”