Alle Artikel in: home bg

FRANKfurtstyleaward baut seine Beziehungen nach Asien aus

Der Hongkonger Fernsehsender Phoenix Chinese New & Entertainment Limited kürte die hübscheste Chinesin Europas und wir waren dabei! Hannemie Stitz-Krämer, Gründerin & Initiatorin des FRANKfurtstyleawards, hatte die Ehre als einziges deutschstämmiges Jurymitglied beim Contest „Miss Chinese Cosmos Pageant“ die schönste Chinesin Europas mit auszuwählen. Als Vorentscheid der Europa-Auswahl fand der Contest „Miss Chinese Cosmos Pageant“ am 5. August 2017 vor 500 Zuschauern in Offenbach statt. Der Wettbewerb, der seit 2003 ausgetragen wird, hat sich zum Ziel gesetzt, Chinesen weltweit zu verbinden und neue Maßstäbe für chinesische Schönheit zu schaffen. Für den Fernsehsender Phoenix Chinese New & Entertainment Limited spielen für die Auswahl der Miss Chinese Cosmos Pageant mehrere Faktoren eine Rolle: „Wir suchen Teilnehmerinnen, deren Schönheit nicht allein durch ein äußeres Bild geprägt wird, sondern auch durch eine von innen kommende Schönheit. Die jungen Bewerberinnen sollen zugleich durch ihren Auftritt ein neues Bild von chinesischer Schönheit in der Welt vermitteln.“, so die Zentrale in Hongkong Von den mehr als 400 internationalen Bewerberinnen mit chinesischen Wurzeln gelangten zwölf in die Endauswahl für die Europa-Entscheidung. Die 24-Jährige …

FRANKfurtstyleaward Collection 2016 in Shanghai

Nach der Premiere auf der Award Gala in der Alten Oper Frankfurt am 23. September, ging es für ein Defilée der FRANKfurtstyleaward COLLECTION 2016 zum ersten Mal auf Roadshow nach Shanghai. Als Partnerland und Gastland des diesjährigen FRANKfurtstyleaward, war China der erste Stopp bevor es auf die Frankfurter Buchmesse, nach Berlin und schließlich nach Paris weitergeht. In Shanghai wurden zwanzig ausgewählte Designs im Rahmen einer Fashionshow auf der CHIC International Fashion Fair präsentiert. Detlef Braun, der Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, eröffnete die Fashionshow, die von einer großen Anzahl der Messebesucher begeistert verfolgt wurde, gemeinsam mit Hannemie Stitz-Krämer, Gründerin und Initiatorin des Talentwettbewerbs für Nachwuchsdesigner. Anschließend wurden weitere zehn der 60 Finalisten Designs im Rahmen der Intertextile Messe an einem herausragenden Standplatz präsentiert.

„Once-in-a-lifetime“ Shanghai: Reisebericht unserer Gewinnerin

Auf die Gewinnerin der Kategorie „Occident vs. Orient“, Mona Homm von der Fahmoda – Akademie für Mode und Design Hannover, wartete ein ganz besonderer Preis. Kurz nach der FRANKfurtstyleaward Gala trat sie vom 10. bis 14. Oktober gemeinsam mit Hannemie Stitz-Krämer, Initiatorin des FRANKfurtstyleawards, einen „Once-in-a-lifetime“ Fashion Trip nach Shanghai an. Ermöglicht wurde diese Reise von China Tours und One Billion Voices. Ihre einzigartigen Impressionen und Erfahrungen hat sie für uns festgehalten: Ich bin noch immer total überwältigt von meinem Gewinn beim FRANKfurtstyleaward. Als ich mit meinen Recherchen zu meinem Konzept „Metanoia – Changing One’s Mind“ anfing, hätte ich mir nicht  träumen lassen, dass ich selbst einmal in die Chinesische Kultur eintauchen darf. Als wir gegen Abend am Flughafen von Shanghai ankamen, wurden wir von unserer Reiseführerin abgeholt und zu unserem Hotel begleitet. Da es schon dunkel war, erstrahlte Shanghai durch viele blinkende Lichter. Lautes Hupen machte mich auf den wahnsinnigen Verkehr aufmerksam, in dem sich keiner an die Verkehrsregeln zu halten scheint.  Nichtsdestotrotz scheint dieses System zu funktionieren, da gegenseitig aufeinander Rücksicht genommen wird. …