Alle Artikel in: home bg

FRANKfurtstyleaward Collection 2016 in Shanghai

Nach der Premiere auf der Award Gala in der Alten Oper Frankfurt am 23. September, ging es für ein Defilée der FRANKfurtstyleaward COLLECTION 2016 zum ersten Mal auf Roadshow nach Shanghai. Als Partnerland und Gastland des diesjährigen FRANKfurtstyleaward, war China der erste Stopp bevor es auf die Frankfurter Buchmesse, nach Berlin und schließlich nach Paris weitergeht. In Shanghai wurden zwanzig ausgewählte Designs im Rahmen einer Fashionshow auf der CHIC International Fashion Fair präsentiert. Detlef Braun, der Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, eröffnete die Fashionshow, die von einer großen Anzahl der Messebesucher begeistert verfolgt wurde, gemeinsam mit Hannemie Stitz-Krämer, Gründerin und Initiatorin des Talentwettbewerbs für Nachwuchsdesigner. Anschließend wurden weitere zehn der 60 Finalisten Designs im Rahmen der Intertextile Messe an einem herausragenden Standplatz präsentiert.

„Once-in-a-lifetime“ Shanghai: Reisebericht unserer Gewinnerin

Auf die Gewinnerin der Kategorie „Occident vs. Orient“, Mona Homm von der Fahmoda – Akademie für Mode und Design Hannover, wartete ein ganz besonderer Preis. Kurz nach der FRANKfurtstyleaward Gala trat sie vom 10. bis 14. Oktober gemeinsam mit Hannemie Stitz-Krämer, Initiatorin des FRANKfurtstyleawards, einen „Once-in-a-lifetime“ Fashion Trip nach Shanghai an. Ermöglicht wurde diese Reise von China Tours und One Billion Voices. Ihre einzigartigen Impressionen und Erfahrungen hat sie für uns festgehalten: Ich bin noch immer total überwältigt von meinem Gewinn beim FRANKfurtstyleaward. Als ich mit meinen Recherchen zu meinem Konzept „Metanoia – Changing One’s Mind“ anfing, hätte ich mir nicht  träumen lassen, dass ich selbst einmal in die Chinesische Kultur eintauchen darf. Als wir gegen Abend am Flughafen von Shanghai ankamen, wurden wir von unserer Reiseführerin abgeholt und zu unserem Hotel begleitet. Da es schon dunkel war, erstrahlte Shanghai durch viele blinkende Lichter. Lautes Hupen machte mich auf den wahnsinnigen Verkehr aufmerksam, in dem sich keiner an die Verkehrsregeln zu halten scheint.  Nichtsdestotrotz scheint dieses System zu funktionieren, da gegenseitig aufeinander Rücksicht genommen wird. …

Modedesigner aus China ist Ehrenjurymitglied 2016

Duncan Liu, Modedesigner und Fashionexperte, ist Ehrenjurymitglied des FRANKfurtstyleaward 2016. Als Repräsentant des Gastlandes China wird er über die Vergabe der 12 Awards im Finale des diesjährigen FRANKfurtstyleaward mitentscheiden. Im Rahmen der FRANKfurtstyleaward Gala wird der Designer seine Kollektion „Cloud in Sky“ in einer Deutschlandpremiere, am 23. September in der Alten Oper Frankfurt, präsentieren.

Welcome im Digital Showroom! Von der Skizze auf den Laufsteg

Die erfolgreiche Partnerschaft der Fraport AG mit dem FRANKfurtstyleaward erreicht jetzt eine digitale Dimension. Mit der Nominierung der TOP60 für das Finale 2016 eröffnet der Digital Showroom im Online-Shopping Bereich des Frankfurt Airport. Laut Fraport AG verzeichnet die Website mehr als 100.000 Besucher pro Tag. Präsentiert werden die 60 besten von 270 Konzepten und Skizzen der Nachwuchstalente aus aller Welt. Vom Skizzenblock zum Laufsteg kann der Besucher des Digital Showroom den FRANKfurtstyleaward bequem im Jurysitz verfolgen und sein Lieblingsdesign für den Public Choice Award wählen. Am 23. September geht es dann aus dem Digital Showroom zur Award Gala in die Alte Oper Frankfurt. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

FRANKfurtstyleaward auf der IMEX 2016

Die Gastlandidee, die im Jahr 2014 mit dem Gastland Frankreich seine Premiere feierte, ist bis heute eine nachhaltige Erfolgsgeschichte. Das zeigt die neueste Kooperation des FRANKfurtstyleawards mit der Atout France und der AirFrance. Im Rahmen der IMEX 2016– Der internationalen Fachmesse für Meetings, Incentives, Tagungen und Events, veranstaltete die Atout France gemeinsam mit der AirFrance eine Modenschau, bei der historische Stewardessen Uniformen aus den Jahren 1935-2005 vorgestellt wurden. 10 Models, darunter auch Models des FRANKfurtstyleaward, präsentierten die historischen Uniformen zwischen hunderten interessierten Messebesuchern. Auf einem 12 Meter langen Catwalk präsentierten die Models von Backstage Director Marco Marcu die historischen Roben. Frisiert und gestylt wurden sie von Hairstylist Günter Loibl und Visagistinnen der Famous Face Academy.

Stipendien für Modeschule in Mailand zu gewinnen!

Für die Teilnehmer des diesjährigen FRANKfurtstyleaward könnte schon bald der Traum in Erfüllung gehen in der Modemetropole Mailand zu studieren. Die renommierte Modeschule Haute Future Fashion Academy (HFFA) wird Partner des FRANKfurtstyleaward 2016! Sowohl Stipendien für Aufbaukurse als auch für ganze Masterstudiengänge stellt die HFFA zur Förderung außerordentlicher Talente zur Verfügung. Als namhafte Modeschule ist die HFFA eine feste Größe der Nachwuchsförderung. Immer auf der Suche nach talentierten Nachwuchsdesignern vergibt die HFFA in diesem Jahr erstmals Stipendien an die Gewinner des FRANKfurtstyleaward. Schon seit vielen Jahren zeigt die Haute Future Fashion Academy großes Engagement, wenn es um die Förderung herausragender Nachwuchsdesigner geht. So schreibt die Mailänder Modeschule in diesem Jahr zum sechsten Mal ihr Stipendienprogramm Let your talent shine aus, bei dem sich die talentiertesten Modedesignstudenten dieser Welt für Stipendien an der HFFA bewerben können. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Haute Future Fashion Academy im Rahmen des FRANKfurtstyleaward 2016!

FRANKfurtstyleaward auf der Berlin Fashion Week

Der FRANKfurtstyleaward war während der diesjährigen Berlin Fashion Week im Januar 2016 zu Gast im Greenshowroom. Drei ausgewählte Designs der Pioneering Destiny Collection 2015 wurden auf der Grünen Modemesse Greenshowroom ausgestellt. Am eigenen Stand des FRANKfurtstyleaward konnten die Nachwuchsdesigner sich und ihre Kreationen präsentieren, Kontakte knüpfen und auch viel Prominenz begegnen. Eröffnet wurde die Messe durch Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, und der Schauspielerin Ursula Karven, die als Patin eines Eco-Fashion Label geladen war. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm bot neben den zahlreichen anderen Ständen der Labels und Designer auch Modeschauen, wie die Salon Show. Für unsere Nachwuchsdesigner ergab sich noch ein ganz besonderes Treffen. Grünen Politikerinnen Renate Künast und Katrin Göring-Eckardt nahmen sich auf ihrem Messerundgang Zeit, um den FRANKfurtstyleaward Stand zu besuchen und zeigten sich beeindruckt von den ausgestellten Designs. Angeregt unterhielten sie sich mit der Gewinnerin des Finales 2015 in der Kategorie „ECOlogical Green“, Anne Lonnes,  über ihr Design „Reincarnation“, das aus über 3.000 Plastiklöffeln besteht. Berlin war der letzte Halt der Pioneering Destiny Collection 2015. Die diesjährige …

Outstanding Talent 2015 Anastasia in Italien

Die Gewinnerin des Outstanding Talent Award 2015, Anastasia Liebe aus Rüsselsheim, hat ihren Preis „Once-in-a-Lifetime Italy“ angetreten und sich auf eine spannende Reise durch die Fashion Metropolen Italiens begeben. Unterstützt von Miles & More ging es per Flieger als Auftakt in die Modemetropole Mailand.